Möglichkeiten der Selbstregulation anhand der Reskue-Methode®

In diesem Workshop lernen Sie die Grundlagen der Reskue-Methode kennen und erfahren direkt, wie die Anwendung der Methode wirkt.

Sie kommen hier in Kontakt mit einem ganz einfachen und nachhaltigen Weg, Ihre Resilienz zu erweitern.

Sind sie neugierig? Dann freue ich mich, Sie bald kennen zu lernen.

Was ist die Reskue-Methode?

Die Reskue-Methode ist eine körperorientierte Methode aus der humanistischen Psychotherapie.

Der Begriff RESKUE ist ein Akronym, das sich aus der Beschreibung der Methode als RESsourcenorientierte–Körper–UEbungen zusammensetzt. Es geht dabei weniger darum, jemanden sprichwörtlich zu retten, als darum, die Kompetenz für die Gestaltung der eigenen Situation zu stärken und die Regulation der Gefühle zu Unterstützen. 

Er ist tatsächlich so, dass wir selbst über Ressourcen verfügen, die uns ermöglichen, die eigene Situation und das Erleben dieser zu verändern. Dies geschieht immer in Verbindung mit mindestens einer der vier Ebenen: Kognition, Emotion, Körper und Bindung.

Wie funktioniert die Reskue-Methode?

Kern der Reskue-Methode ist das so genannte Pendeln. Hier wird durch inneres erleben auf Körperebene eine Verbindung zwischen positiven Erfahrungen und dem Erleben von Schwierigkeiten hergestellt, die dem Nervensystem ermöglichen, eine zuvor als unangenehm oder bedrohlich erfahrene Situation anschließend weniger stressbelastet zu erleben. Dabei bestimmt jeder selbst, wohin die Reise geht und wie viel genug ist.

Mehr zur RESKUE-Methode®

IMG_B95BDAE1AEC9-1
Reskue_logo

Termine

für 2023 in Planung

weitere Termine auf Anfrage

Fr, 21.10.2022
Do, 14.10.2021
Fr, 16.07.2021
Fr, 09.07.2021
Mi, 07.07.2021
Mo, 05.07.2021
Do, 15.04.2021
Do, 25.02.2021 

Anmeldung

info@talkingcorner.de 

 

 

Preis

25,- €

pro Teilnehmer/Termin

Fragen Sie mich!

Wenn Sie noch mehr über mich oder meine Veranstaltungen wissen möchten, können Sie mir ganz einfach eine Email schreiben. Ich melde mich so bald wie möglich zurück.